Kurzspielfilm

REINA

Lola freut sich auf ihren morgigen Geburtstag. Der 15. wird in Mexiko weithin als Übergangsritus gefeiert. In der sogenannten Quinceañera darf sich Lola verkleiden, das rosa Prinzessin-kleid und die goldenen Schuhe sind schon fertig. Aber zuerst muss sie ihrem Onkel eines Abends als Kellnerin aushelfen. Lola hat keine Lust darauf – da hilft auch die Tatsache nicht, dass ihr Onkel für ihre Geburtstagsfeier zahlt. Zusammen mit einigen anderen Mädchen wird sie zur Geburtstagsfeier des gleichaltrigen Sohnes des Chefs gefahren. In der dubiosen Atmosphäre der Veranstaltung muss Lola bald erkennen, dass von den jungen Mädchen hier mehr erwartet wird als nur kellnern.